WILLKOMMEN

Liebe Patientin, lieber Patient,

liebe Kollegin, lieber Kollege,


im Diagnostik Zentrum Ruhr bieten wir Ihnen mit einem Computertomographen der neuesten Generation die Möglichkeiten der Volumen-Computertomographie für die Untersuchung Ihres Herzens oder anderer Organe.


Die Computertomographie macht im Vorfeld durch eine einfache, kontrastmittelfreie Untersuchung früheste Kalkablagerungen in den Herzkranzarterien sichtbar. Auch bereits bestehende Verengungen können, dann unter der Gabe von Kontrastmittel, schnell und detailliert dargestellt werden. Mit diesen Informationen über die herkömmlichen Einschätzungsmethoden hinaus ist es möglich, entsprechende Therapien frühestmöglich einzuleiten und damit einem drohenden Herzinfarkt vorzubeugen. Der akute Herzinfarkt ist häufig das erste Symptom einer Herzkranzgefäßerkrankung, doch die Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) des Herzens schreitet oft schon lange unbemerkt voran, und die Risiken sind den Patienten häufig nicht bekannt.


Bei der nicht invasiven Volumen-Computertomographie stehen Diagnostik und Verlaufskontrolle von Herz- und Gefäßerkrankungen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Aber auch Darstellungen des Gehirns, der Lunge und des Bauchraums profitieren von der neuen Technik. Wir liefern Ihren behandelnden Ärzten differenzierte Daten für die weitere Diagnostik oder Therapie.

Mit unserem Angebot erweitern und ergänzen wir das diagnostische Spektrum der niedergelassenen Kollegen, insbesondere der Kardiologen und Hausärzte.

Herzlichst
Ihr Team des
Diagnostik Zentrums Ruhr.
 

Diagnostik Zentrum Ruhr
Universitätsstraße 142
44799 Bochum

So erreichen Sie uns:
Telefonisch: +49 234 955 403-0
Per Fax:      +49 234 955 403-29
Per E-Mail über unser Kontaktformular.